Bieberbach

Der Bieberbach ein kleiner schmaler Bach, eingebettet zwischen Wiesen und Felder, der auf einer Länge von circa 5 Km dem VSA Gießen als Angelgewässer zur Verfügung steht. Die Grenze beginnt ca. 300 m oberhalb der Brücke an der Straße nach Kinzenbach und endet an der Mündung in die Lahn. Der Bieberbach ist ein reines Forellengewässer. Die dort vorkommende Bachforelle ist eine eigene nur dort anzutreffende Wildform.

Der Bieberbach unterliegt einer bestimmten Fangregelung. Gastkarten werden für dieses Gewässer nicht ausgestellt. Er ist ausschließlich den Vereinsmitgliedern vorbehalten.

Der Bieberbach – das Forellengewässer des VSA Gießen

plan_bieberbach